Die Premiere

Endlich war es soweit. Nach einem halben Jahr der Plaung und der Proben war Esclarmondes deutsche Uraufführung gestern Abend ein voller Erfolg. Das Bühnenbild war großartig, die Kostüme beeindruckend und der Gesang deckte das gesamte Gefühlsspektrum der Oper. Der Prolog und der Epilog fanden beide in dem Bühnenbild statt, dessen Modell auch beim Artikel zu Bauprobe zu sehen ist, und die goldenen Säulen bildeten eine imposante Umgebung für das Erscheinen der Zauberin Esclarmonde aus Weiterlesen

Esclarmonde – die Bauprobe

Am 19.12.12 fand am Theater die Bauprobe für die Inszenierung Esclarmondes statt. Da viele sicher nicht wissen, was eine Bauprobe ist, hier eine Erklärung: Bei der Bauprobe kommen erstmals im Inszenierungsprozess alle Abteilungen, bis auf die Maske, zusammen, um den Bühnenbildentwurf zu besprechen. Es beginnt damit, dass den Anwesenden in groben Zügen die Handlung und das für den jeweiligen Akt geplante Bühnenbild erläutert werden.

Die wichtigsten Infos waren folgende: Im Prolog, Epilog und im ersten Akt wird das Bühnenbild in etwa so, wie man es auf meinem Foto sieht, verwendet, mit jeweils kleinen Weiterlesen

Esclarmonde – die Musikalische Leitung

Die Musikalische Leitung der Inszenierung “Esclarmonde”, die im Mittelpunkt unserer Berichte stehen wird, übernimmt Daniel Carlberg.
Daniel Carlberg studierte Klavier und Violine an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Im Anschluss studierte er bei Prof. Leopold Hager das Dirigieren an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Er belegte einige Meisterkurse unter anderem bei Fabio Luisi, Kurt Sanderling und Seiji Ozawa. Desweiteren gab er Konzerte und Opernvorstellungen mit dem Radio-Sinfonieorchester Wien, dem Weiterlesen