Esclarmonde – die Musikalische Leitung

Die Musikalische Leitung der Inszenierung “Esclarmonde”, die im Mittelpunkt unserer Berichte stehen wird, übernimmt Daniel Carlberg.
Daniel Carlberg studierte Klavier und Violine an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Im Anschluss studierte er bei Prof. Leopold Hager das Dirigieren an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Er belegte einige Meisterkurse unter anderem bei Fabio Luisi, Kurt Sanderling und Seiji Ozawa. Desweiteren gab er Konzerte und Opernvorstellungen mit dem Radio-Sinfonieorchester Wien, dem Staatsorchester Kassel, und dem Orchester der Komischen Oper Berlin. 2003 wurde ihm der Kasseler Kulturpreis verliehen und er wurde 2004 in die Künstlerliste des Deutschen Musikrates aufgenommen.
Erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Anhaltischen Theater Dessau ist er seit der Spielzeit 2009/2010, wo er für die Konzertreihe “staging the bauhaus” und Bernsteins “West Side Story” von der Presse und dem Publikum gefeiert wird.

Link: Daniel Carlberg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>